TEST

Blind vor Begeisterung

Andrea Boccelli: „Time to say goodbye“, Maske, Boxen. Kenn’se, oder? Eben dieser Sänger ist das Gesicht der neuen Telekom-Kampagne. Darin werben die Herren & Damen Kollegen von Serviceplan nicht nur für das tolle europaweite Netz der Bonner. Sie beschwören auch das gesamteuropäische Gefühl herauf. Soweit, so gut. Komisch wird es allerdings, wenn Robert de Niros Synchronstimme im Clip dieses Gefühl beschreibt und feststellt: „Man kann es nicht sehen, aber man kann es nur fühlen“ – während die Kamera über das Gesicht des blinden Italieners fährt. Muss man sich erst mal trauen.