TEST

Klingeling, klingeling, hier kommt der Eiermann!

Der von den zwei deutschen Schnaps-Kläusen besungene Heilsbringer erlebt neuerdings eine Wiederauferstehung – und das kurz vor Ostern (haha, wie doppeldeutig, gell?). Glücklicherweise sind die Eier allerdings nicht in Form eines Songs zurück, sondern als großartiger Award! Mit diesem will nämlich Marco Knauf, CEO der ungenierten Smoothie-Panscher von True Fruits, künftig Unternehmen für besonderen Marketing–Mut belohnen. Mit dem Strom schwimmen kann für Knauf jeder. Er will vielmehr Firmen auszeichnen, die sich mit ihren Kampagnen auch mal Gegenwind aussetzen. Die Vorlage für den Award hat der Chef übrigens höchstpersönlich geliefert: In Form eines Stahlabgusses seiner Hoden. Finden wir gut. Also die Idee hinter den Hoden. Mal ganz ohne Ironie.

TEST

Ein Tag für die Welt der Frau

Weltfrauentag! Wir gratulieren allen Frauen dieser Welt zu … – ja, wozu eigentlich? Zum Frausein? Etwas dürftig, oder? Also, was gibt’s zu Feiern? Vielleicht, dass unsere Gesellschaft immerhin so weit entwickelt ist, bestehende Probleme anzuerkennen und zu problematisieren. Glückwunsch. Vor allem freuen wir uns natürlich über die vielen Botschaften großer Marken wie Nike, Benetton oder Dove, die sich für die weltweite Gleichstellung und gegen die Diskriminierung der Frau einsetzen. Zumindest probieren sie es.

Leider ist aber Dabeisein nicht alles. Schade, also, dass laut Benetton oder Western Union Frauen ihre Rechte erst erkämpfen müssen. Quasi im Wettkampf mit dem ‚Maßstab Mann’. Warum nicht lieber ein gegenseitiges Achten? Immerhin: Die Fluggesellschaft Emirates präsentiert statt lediglich hübsch anzusehender Flugbegleiterinnen ganz stolz die ersten Pilotinnen! Schön, gerade für ein patriarchal geprägtes Land. Uns würde lediglich noch ein Blick auf die Gehaltsschecks der beiden Damen und die ihrer männlichen Kollegen interessieren. Richtig gut gemeint hat es aber die Fastfood-Kette Burger King. Aus Respekt vor den Frauen dieser Welt ändern die Feinschmecker das eigene Logo zu „Burger Queen“. Statt Blumen. Aber nur heute. Ab morgen ist dann wieder der King an der Macht. Der freut sich in den Facebook-Kommentaren auch artig darüber, dass die eigenen Kunden heute mal auf häusliche Gewalt gegen ihre Frauen verzichten. Da schmeckt’s uns gleich nochmal so gut!

Wir wünschen allen Frauen dieser Welt, dass sie in allen Lebensbereichen endlich für das anerkannt und respektiert werden, was sie sind: Menschen.

TEST

Bitte warten…es wird geladen

Schnell, schneller, Internet. Gerade erst gepostet, schon weiß es die ganze Welt. Wenn, ja wenn man auch eine flotte Leitung hat. Was passiert, falls das nicht der Fall ist, zeigen diese wirklich guten Clips. Puh, die sind aber auch schon wieder zwei Wochen alt, sagen Sie? Tja, dann wohnen Sie wohl nicht im Libanon. Oder in Schlangenbad.